Netzwerken deluxe – Das Kundenevent als Kommunikationsinstrument

Eine Fahrt auf dem Riesenrad gefällig? (Foto: Nathalie Hammes)

Diese Woche war Kommunikationssafari wieder mal unterwegs. Einen interessanten Abend hatte ich beim Kundenevent der Saarbrücker ting Beratungs-GmbH.  Thorsten Bost und Dr. Oliver Schottek hatten in die schöne Location Luminanz im Euro-Quartier am Hauptbahnhof eingeladen. Der Vorplatz war nett hergerichtet, Begrüßungsgetränke, Popcorn und Gummibärchen warteten schon auf uns. Alle Gäste wurden persönlich willkommen geheißen und in netten Gesprächen stimmte man sich auf den Hauptvortrag ein: „Marketing im Saftladen“ – Best Practice: True Fruits Smoothies.

Eingeladen beim meetting, Luminanz Saarbrücken (Foto: nh)

Eingeladen beim meetting, Luminanz Saarbrücken, Gastredner Nicolas Lecloux (Foto: nh)

Als Gastredner sprach Nicolas Lecloux, Gründer und Geschäftsführer Marketing bei true fruits, über Idee und Beginn des Smoothie-Verkaufs, anfängliche Hürden und wie man mit Saft und Sprache gutes Marketing machen kann.

Best Practise Tipps

Er stellte die Social Media Kanäle von true fruits vor, gab Einblicke in die Kommunikation mit Fans beziehungsweise Trollen und stellte klar: „Willst du Reichweite, musst du Geld in die Hand nehmen“. true fruits bewerbe jeden Post; man habe sich ja viel Mühe gegeben, gerade bei den selbst erstellten Bildern („Drei Stunden für das Bild mit den Mandeln und dann liegt noch eine falsch“), da sollte man nicht am falschen Ende sparen und sich schon gar nicht auf die (sinkende) organische Reichweite verlassen.

Sein zweiter Tipp beziehungsweise ein weiteres Muss: Wer online sein will, muss Inhalte für mobiles Web anbieten können. Bei true fruits würden über 80 Prozent der Inhalte mobil abgerufen, so Nicolas Lecloux, der dann die „Rock“-Regel präsentierte: „Wenn es dich nicht rockt, rockt es niemanden“.

"Wenn es dich nicht rockt, rockt es niemanden" (Foto: Nathalie Hammes)

„Wenn es dich nicht rockt, rockt es niemanden“ (Foto: Nathalie Hammes)

Gleichzeitig erinnerte er daran: „Marketing ist der Zirkus, das Produkt muss geil sein“. Natürlich kamen ebenfalls die Samen-Kampagne und die Eier aus Stahl auf das sprichwörtliche Tablett.

Der unterhaltsame Vortrag war einmal etwas anderes, sehr locker, Nicolas Lecloux kam sehr sympathisch rüber und beantwortete nach einem Selfie mit beiden Seiten des Raumes die Fragen des Veranstalters sowie der Gäste. Nach dem Vortrag hatten die Gäste Gelegenheit, sich kennenzulernen und Erfahrungen im Social Media Bereich auszutauschen. Bei leckerer Curry-Wurst wurde überlegt und gefachsimpelt, inwieweit die Art und Weise der eben präsentierten Kommunikation auf die eigenen Kanäle umzusetzen sei. Mir kam dabei noch die eine und andere Idee 🙂

Natürlich gab es vor Ort Testprodukte

Als Smoothie-Fan (jeden Werktag als Frühstück) habe ich selbst zwei Sorten gekostet, einmal Chia red sowie Green Smoothie: sehr lecker.

Grüner Smoothie von true fruits

Grüner Smoothie von true fruits

Kalorientechnisch (53 Kalorien auf 100ml) entspricht ein true fruit im Durchschnitt einem hausgemachten Smoothie (500ml-Flasche), der aus Obst und Wasser besteht. Für 2,49 Euro die 250ml-Flasche allerdings für mich kein tägliches Frühstück, doch eine sehr gute Alternative. Ein Plus: Die Flache kann man upcyclen; dazu bietet true fruits verschiedene Verschlüsse an. Klar, die kosten Geld, jedoch hat die Firma damit schon weitergedacht. To go Becher kann man nämlich nur wegwerfen (Infos dazu bei true fruits auf der Website).

by the way: Kennen Sie schon „true Frusts im Kinderzimmer“- Ehrlicher kann Obst nicht sein.“ – Ich find`s witzig. 🙂

Übrigens: Vielleicht ist ein Kundenevent auch etwas für Sie und Ihr Unternehmen.

Im Zeitalter von E-Mails und Online-Kommunikation fehlen immer öfter Gelegenheiten für den persönlichen Kontakt. Die Kommunikation läuft effizienter, aber auch zunehmend unpersönlicher ab.

Kundenevents sind hilfreich und nützlich, weil…

Kundenveranstaltungen können es schaffen, den persönlichen Kontakt zum Kunden herzustellen und die Kundenbindung zu stärken; gleichzeitig sind sie in der Lage, verschiedene Kommunikationsaufgaben zu übernehmen: Der Kunde bekommt während des Kundenevents eine bessere Vorstellung von Ihren Produkten und Dienstleistungen, er schenkt Ihnen in diesem Zeitraum seine volle Aufmerksamkeit.

Ein Kundenevent sollte etwas Interessantes und Nützliches bieten, damit das Interesse geweckt wird und erhalten bleibt. Spricht das Event den Kunden auf emotionaler Ebene an, wird es positiv im Gedächtnis bleiben. Der Kunde wird sich gerne daran erinnern.

Jedes Kundenevent ist ein Kommunikationsanlass, der die Kundenaufmerksamkeit wecken und dem Kunden das Unternehmen und seine (auch neuen) Leistungen vorstellen oder wieder in Erinnerung rufen kann.

Ein Kundenevent gibt Ihnen die beste Möglichkeit zum Netzwerken, Ihre Kunden lernen Sie und Ihre Geschäftsbereiche besser kennen, Sie können Informationen und Erfahrungen austauschen. Nutzen Sie das Kundenevent, die persönliche Beziehung zu Ihren Kunden zu stärken. Im besten Fall werden sie zu Multiplikatoren Ihres Geschäfts.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Kundenevents bisher gemacht? Haben Sie vielleicht selbst schon ein Kundenevent organisiert?

Lesehinweise:

Kundenevents im Marketing für komplexe Leistungen„, Dissertation der Universität St. Gallen, Hochschule für Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften (HSG) zur Erlangung der Würde eines Doktors der Wirtschaftswissenschaften, vorgelegt von Thomas Christen, 2002.

Serie „Wirkungsvolle Live-Kommunikation„, Springer Professional, Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, https://www.springerprofessional.de (Stand: 15. Mai 2017, 21.07 Uhr)

Digitale Kommunikation zur Steigerung von Event- Engagement„, Dr. Volker Klenk, Carsten Nillies, Uta Rebentrost; veröffentlicht in: Handbuch Erlebnis-Kommunikation: Grundlagen und Best Practice für erfolgreiche Veranstaltungen, Prof. Ulrich Wünsch (Hrsg.), Erich Schmidt Verlag GmbH & Co., Auflage: 2 (29. Januar 2016)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s